DIE REISE GEHT WEITER

mit Möglichkeiten, den Puro Kaffeesatz wieder zu verwenden

Deodorant: Gebrauchter Kaffeesatz eignet sich hervorragend, um schlechte Gerüche zu absorbieren. Wichtig ist dabei, dass der Kaffeesatz vorher ganz getrocknet ist, da es sonst zu Schimmelbildung kommen kann. Das Trocknen kann z.B. mit Hilfe einer Alufolie geschehen, auf der der Kaffeesatz ausgebreitet wird. Um einen Kühlschrank von schlechten Gerüchen zu befreien, einfach den getrockneten Kaffeesatz in eine leere Margarinedose füllen, den Deckel mit kleinen Löchern versehen und in den Kühlschrank stellen. Dies kann bis zu einem Monat als natürliches „Deodorant“ versehen werden. Sollten danach noch immer unangenehme Gerüche im Kühlschrank sein, diesen Vorgang einfach wiederholen. Im Kleiderschrank kann man dies u.a. mit einer mit Kaffeesatz gefüllten Strumpfhose durchführen. Auch dies wirkt bis zu einem Monat.

Disclaimer: Puro ist nicht verantwortlich für Pannen, die durch die Verwendung alter Kaffeesatzes entstehen. Bitte erkundigen Sie sich vorher bei Ihrem Tischler und/oder Kühlschrank-Lieferanten, bevor Sie den Kaffeesatz für diese Dinge benutzen.